KinderFerienProjekt der Joki-Jugend

KinderFerienProjekt der Joki-Jugend

„Aufstehen“ … ist der Titel des Kooperationsprojektes von Ev. Kirchengemeinde Hardtberg, Ev. Johanniskirchengemeinde Bonn-Duisdorf ­– in Zusammenarbeit mit dem CVJM. Die Osterferientage sind für Kinder ab 6 Jahren und findet vom 15. bis 19. April 2020 immer von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich. … und das erwartet die Kinder: | Bunte Tage mit Spaß und Spiel | Ausflug | Kreativem | Singen | Entdeckungsreise Ostergeschichte | Engagement für andere: Action!Kidz gegen Kinderarbeit | 19.04.2020, 11.00 Uhr: Familiengottesdienst in der Johanniskirche, anschließend Abschluss mit Mittagessen | Alle weiteren Infos bei Jugendleiterin Henrike Westphal: henrike.westphal@ekir.de und auf dem Flyer: Flyer des Osterferienprojekts im pdf-Format...
Info- und Gesprächsabend

Info- und Gesprächsabend

Liebevolle Konsequenz In allen Erziehungsratgebern ist das Thema Grenzen setzen ein Kernthema und immer wieder eine Schwierigkeit für Eltern und Erziehende. Im Alltag ist es oft nicht leicht, die eigenen Grenzen zu spüren, sie dem Kind oder Jugendlichen deutlich zu machen u. ggf. angemessene Konsequenzen zu formulieren. Was können wir tun, wenn unsere Kinder uns mit Krokodilstränen, Wutausbrüchen oder „Null-Bock-Haltung“ unter Druck setzen? Wie können wir eigene Anliegen durchsetzen und unsere Kinder mit einbeziehen? Wie funktioniert liebevolle Konsequenz? Der Abend bietet möglich Antworten auf diese Fragen. Referenten: Claudia Schmidt-Weigert (Dipl-Pädagogin, Gestalttherapeutin) und Kai Enters (Dipl.-Sozialpädagoge, systemischer Therapeut / Familientherapeut),  beide Ev. Beratungsstelle Bonn   Dienstag, 29. Oktober 2019 – 19.30-21.00 Uhr Bitte melden Sie sich an, damit wir besser planen können: Telefon 640948 Joki-Familienhaus, Bahnhofstraße 67, 53123 Bonn Eintritt frei, Spenden erbeten...
Joki-Feierabend

Joki-Feierabend

Live-Musik mit Red Roof District Am Samstag, 7. September 2019, öffnet das Joki-Familienhaus seine Türen für den beliebten Joki-Feierabend. Ab 20.00 Uhr spielt die Stadtteilband „Red Roof District“ erstmals an einem Samstag alte und neue Rock-Hits. „Wir freuen uns, wenn das Publikum mittanzt und mitsingt“, so die Sängerin der Stadtteilband. „In jedem Fall sind alle Gäste zum lockeren Beisammensein und zu entspannten Gesprächen bei Live-Musik herzlich eingeladen.“ Bei freiem Eintritt kommt der Erlös aus dem Getränkeverkauf dem Joki-Förderverein Kinder- und Jugendarbeit e.V. zugute. Die Veranstaltung findet Open-Air im Kindergarten, Bahnhofstraße 67,  statt. Bei ungünstiger Wetterlage im...
Einladung zum Gemeindefest am 30. Juni 2019

Einladung zum Gemeindefest am 30. Juni 2019

grenzenlos feiern! Unter diesem Motto steht unser diesjähriges Gemeindefest an der Johanniskirche, zu dem wir ALLE sehr herzlich einladen! Um 11.00 Uhr feiern wir einen fröhlichen Gottesdienst, anschließend  gibt es: Musik ohne Grenzen Gespräch ohne Grenzen Spiel ohne Grenzen leibliche Genüsse ohne Grenzen Waffelstand des Joki-Jugend-Fördervereins … ökologische Fußabdrücke venezianische Impressionen … Der Erlös des Festes 2019 ist bestimmt für die interkulturellen Frühstückscafés MamaMia, ein Projekt der EVA – Evangelische Beratungsstelle für Schwangerschaft, Sexualität und Pränataldiagnostik des Diakonischen Werkes Bonn und Region. Vielleicht haben Sie Lust, ein wenig zu helfen oder einen Salat/Kuchen zu spenden? Listen, in die Sie sich eintragen können, hängen im Gemeindehaus und im Kindergarten aus oder Sie sprechen unsere Küsterin, Ingrid Bodag, an. © Calwer Verlag/Gemeindebrief...
Spendenaktion der Joki-Jugend zugunsten der Kindernothilfe

Spendenaktion der Joki-Jugend zugunsten der Kindernothilfe

Am Samstag, 27. April 2019 engagiert sich die Joki-Jugend mit einer öffentlichen Aktion für die Kindernothilfe-Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Zwischen 11.00 und 13.00 Uhr stellen die Kinder und Jugendlichen im Bereich „Am Schickshof“ in der Duisdorfer Fußgängerzone ein Projekt gegen Kinderarmut in Guatemala vor. Mit Hammer und Meißel werden die Kinder Steine zertrümmern und auf die Situation gleichaltriger Kinder aufmerksam machen, die anstatt in die Schule zu gehen, das Überleben ihrer Familien mitsichern müssen. Die „Action!Kidz“ der Joki-Jugend bieten außerdem Selbstgebackenes und bunt bedruckte Taschen gegen eine Spende an. Während einer Osterferienaktion im Joki-Jugendzentrum haben sich die Kinder und Jugendlichen altersgerecht mit der Situation arbeitender Kinder in Guatemala befasst. Die gesammelten Spenden gehen in voller Höhe an die Kindernothilfe-Partnerorganisation CEIPA.  Arbeitende Kinder aus extrem armen Verhältnissen sollen mit dieser Unterstützung Bildungsmöglichkeiten und somit eine Perspektive für ein besseres Leben erhalten. Fragen zum Projekt beantwortet Jugendleiterin Henrike Westphal, Telefon 0177/6448931. Foto: © Kindernothilfe...